Ukrainischer Deutschlehrer – und Germanistenverband
Tel./Fax: (032) 239 46 80
Universytetska, 1, Raum 417, 79000 L’wiw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDGV-Seite auf Facebook

42828337_1552846051527645_6393900693815558144_o.jpg

XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer


Veranstalter: Österreichischer Verband für Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache (ÖDaF)
Ort: Wien
Land: Österreich
Datum: 15.-20. August 2022
Deadline Abstracteinreichung: 15. September 2021
Informationen unter: www.idt-2022.at


Der ÖDaF veranstaltet von 15. bis 20. August 2022 die XVII. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT 2022) in Wien.


Das Motto der IDT 2022 lautet *mit.sprache.teil.haben. Sprachen bedeuten Teilhabe: an Lebenswelten anderer, an gesellschaftlichen Prozessen, an kulturellen und wissenschaftlichen Erfahrungen, an ästhetischem Erleben. Sprachen bedeuten für Menschen, dass sie aktiv und selbstbestimmt kommunizieren können. Die IDT 2022 fokussiert das Deutsche im Kontext einer offen verstandenen Mehrsprachigkeit, die sich mit soziolinguistischen Fragen ebenso befasst wie mit multilingualen Didaktiken. *mit.sprache.teil.haben gilt auch für Deutschlehrer*innen und Forschende aus aller Welt, die zur die IDT nach Wien kommen: Sie prägen die Tagung wesentlich mit durch ihre Ideen, Beiträge, Vorträge und Anregungen, sie haben teil an der IDT – mit Sprache, mit ihren Erfahrungen.4


In diesem Sinne dürfen wir Sie sehr herzlich einladen, mit einem Beitrag an der IDT teilzunehmen. Folgende Formate kommen dafür infrage:
● Beitrag in einer der 55 Sektionen
● Posterpräsentation mit Pecha-Kucha-Vortrag
● Science Slam (Kurzvortragsturnier)


Abstracts können von 1. Jänner 2021 bis inklusive 15. September 2021 über unsere Abstractplattform eingereicht werden. Sie können bei der IDT 2022 nur ein Abstract einreichen, mehrere Einreichungen sind leider nicht möglich, auch nicht in unterschiedlichen Formaten. Die Konferenzsprache ist Deutsch, der Beitrag ist daher auf Deutsch zu halten.


Generell wird erwartet, dass der Beitrag sich an neuen Forschungsergebnissen und der aktuellen Diskussion im Fach orientiert sowie das Thema aus einem interessanten Blickwinkel betrachtet wird und/oder unterrichtspraktische Innovationen aufgreift.


Alle eingereichten Abstracts werden von den jeweiligen Formatverantwortlichen begutachtet. Über eine Annahme oder Ablehnung werden Sie, als Einreicher*in, am 18. Jänner 2022 per E-Mail informiert. Wenn Sie ein Abstract zu einem der Formate einreichen, müssen Sie sich vorab auch für die Tagung registrieren. Für die Tagung kann auch eine Teilnahmeunterstützung beantragt werden. Die finanzielle Unterstützung soll vor allem Kolleg*innen aus finanzschwachen Ländern zugutekommen.


Weiterführende Informationen zur Tagungsregistrierung, Tagungsgebühr, Einreichung, Teilnahmeunterstützung sowie zu den Qualitätskriterien für Beiträge in den einzelnen Formaten finden Sie unter: http://idt-2022.at/site/programm/fachprogramm/callforpapers Das Vorprogramm der IDT 2022 finden Sie unter: http://idt-2022.at/site/programm


Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!
Ihre IDT 2022-Tagungsleitung

Neueste Nachrichten

XXVIII. UDGV-Tagung zum Thema „Germanistik und Herausforderungen der Zeit: Interdisziplinarität, Internationalisierung und Digitalisierung“: Livestream

Montag, 20. September 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband, die Fakultät für Fremdsprachen, der Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation und Translationswissenschaft und der Lehrstuhl für Deutsche Philologie laden Sie herzlich zur XXVIII. UDGV-Tagung zum Thema „Germanistik und Herausforderungen der Zeit: Interdisziplinarität, Internationalisierung und Digitalisierung“, die am 24.–25. September 2021 an der Nationalen Iwan-Franko-Universität Lwiw stattfinden wird.

Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!

Mittwoch, 01. September 2021
Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!
index.jpg

Fotoliterarisches Seminar zur Erinnerungskultur (11.-16.10.2021, Kyjiw)

Freitag, 20. August 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, dem Fotoliterarischem Seminar zur Erinnerungskultur "Verschwindende Spuren".

Ihr UDGV