Ukrainischer Deutschlehrer – und Germanistenverband
Tel./Fax: (032) 239 46 80
Universytetska, 1, Raum 417, 79000 L’wiw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDGV-Seite auf Facebook

2015-10-08-conference-21.jpg

Internationale Deutscholympiade: Gold für Schülerinnen aus der Ukraine, Litauen und Thailand, Fairnesspreis an Norwegen

Das Goethe-Institut und der Internationale Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverband zeichnen die Gewinner der Internationalen Deutscholympiade (IDO) 2018 in Freiburg aus: Pinprapha Phuetphol aus Thailand, Austeja Bazaraite aus Litauen und Diana Panevska aus der Ukraine sind die jeweils Erstplazierten in den drei Wettbewerbs-Sprachstufen (A2, B1 und B2). Außerdem wird Øyvind Pedersen aus Norwegen mit dem Fairnesspreis für sein besonderes Engagement im sozialen Miteinander während des Wettbewerbs in Deutschland ausgezeichnet.

Variabilität des Deutschen: Grundlagen des Sprachsystems, Erweiterungsformen und die Folgen von Variabilität

Sprache ist ein Mittel der sozialen Interaktion und Kommunikation in den unterschiedlichsten Situationen, zudem können auch die Kommunikationspartner*innen eine große sprachliche Bandbreite aufweisen. Von daher müssen sowohl unsere Sprachfertigkeit als auch unsere Sprachverarbeitung flexible und effektive Mechanismen bereithalten, die eine erfolgreiche Kommunikation in unterschiedlichen Kontexten ermöglichen.

Liebe Freunde der deutschen Sprache,

die neue Handreichung „Projektarbeit der Verbände“ online ist erschienen.

Am 15.-16. Dezember 2018 führte das UDGV in Zusammenarbeit mit Hanns-Seidel-Stiftung Kiew und dem Österreichischen Kooperationsbüro Lemberg Fortbildungsseminare für ukrainische DeutschlehrerInnen zu Fragen zeitgemäßer Didaktik und Methodik des Fremdsprachenunterrichts. Thematisch widmeten sich die Seminare dem Zusammenhang zwischen Sprache und Politik: "Sprache – Politik. Sprachenpolitik". Das Ziel der Seminare war es, mit den TeilnehmerInnen Fragen der Sprachenpolitik zu diskutieren, Manipulationstechniken durch Sprache aufzuzeigen und Möglichkeiten der Anwendung des Themas im DaF-Unterricht zu besprechen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband organisiert am 15.-16. März 2018 Fortbildungsseminare für ukrainische DeutschlehrerInnen zu Fragen zeitgemäßer Didaktik und Methodik des Fremdsprachenunterrichts. Thematisch widmen sich die Seminare dem Zusammenhang zwischen der Sprache und Politik: "Sprache, Politik und Sprachenpolitik". Das Ziel der Seminare ist es, mit den Teilnehmern die Fragen der Sprachenpolitik zu diskutieren, die Manipulationstechniken durch Sprache aufzuzeigen und die Möglichkeiten der Anwendung des Themas im DaF-Unterricht zu besprechen.

Neueste Nachrichten

Kostenloser Online-Kurs für Jugendliche zu Künstlicher Intelligenz

Samstag, 25. Januar 2020
Kostenloser Online-Kurs für Jugendliche zu Künstlicher Intelligenz (#webdaysmoocKI) gestartet
 
Künstliche Intelligenzen verändern unseren Alltag und werden unsere Gesellschaft in vielen Bereichen unseres Lebens ganz schön auf den Kopf stellen.

Learnopolis” – digitale Innovationen und Transformationen in der Bildung

Montag, 20. Januar 2020

Wie soll der Lehr-/Lernprozess im 21. Jahrhundert aussehen? Wie kann man mit Hilfe von digitalen Instrumenten ihn interessanter, vielfältiger und dynamischer machen? Über welche digitalen Kompetenzen soll der Universitätsabsolvent verfügen, um auf dem heutigen Arbeitsmarkt konkurrenzfähig zu sein?

Das Programm "Viadrina Fast Track"

Mittwoch, 04. Dezember 2019

Der Viadrina Fast Track ist ein für Schulabsolvent*innen aus Osteuropa, dem Südkaukasus und Zentralasien entwickeltes Programm, das ein Studium der Kulturwissenschaften (Sprach-, Literatur- und Sozialwissenschaften sowie Kulturgeschichte) oder Wirtschaftswissenschaften direkt nach dem Schulabschluss ermöglicht.