Ukrainischer Deutschlehrer 
– und Germanistenverband

Terminkalender-Wettbewerb 2022 „Welches Europa wünsche ich mir?“

Was bedeutet eigentlich Europa? Was heißt es, Europäer zu sein? Geht es um Geografie, Kultur, demokratische Traditionen, gemeinsame Geschichte oder Mentalität? Beim Stichwort „Europa“ kann man wohl verschiedenste Assoziationen haben: von einer Gestalt der griechischen Mythologie, die uns aus den Euro-Scheinen melancholisch anschaut über die Ode an die Freude von Ludwig van Beethoven, die als Europahymne gilt, bis hin zu den europäischen Werten und Zukunftsvisionen.

Wir, Ukrainer, fühlen uns heute stärker denn je als Teil der europäischen Gemeinschaft. Dabei sind wir keine stummen Beobachter, sondern aktive Mitgestalter. Wie ist denn dieses Europa, das man sich wünscht und in dem man leben möchte? Der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband lädt Sie zu einer Erkundungsreise ein, auf der man sich einerseits die Frage stellt, was Europa ausmacht, und andererseits einen Blick in die Zukunft Europas wirft. Erzählen Sie uns, was Sie dort, in dieser erträumten Zukunft, sehen können.

Was wird von Ihnen (SchülerInnen und StudentInnen) erwartet? Die Aufgabe lautet: Zum Thema „Welches Europa wünsche ich mir?“ Bilder zu zeichnen oder zu malen und/oder entsprechende kurze Texte zu verfassen und alles bis zum 30. Juni 2022 per E-Mail an uns zu schicken. Die besten Bilder und Texte werden in einem Kalender für das Jahr 2023 veröffentlicht; diese Kalender werden den Preisträgern zugeschickt. Alle eingesandten Bilder und Texte werden unter Angabe ihrer AutorInnen auf unserer Internetseite veröffentlicht.

Anforderungen

1) Text

- verfasst auf Deutsch;

- Schrift: Auf einem beigefügten Textblatt (Times New Roman; Schriftgröße 14, Zeilenabstand 1,5);

- Umfang: 130-150 Wörter;

2) Bild oder Zeichnung:

- selbst gemalt oder gezeichnet;

- Format DIN A4; die Aufteilung und Ausrichtung des Blattes sind freigestellt;

3) Einsendung:

- per E-Mail: Betreff: „Kalenderwettbewerb 2022“; im Textfeld: Name, Anschrift, Schule, Klasse, Universität unbedingt angeben;

4) Einsendeschluss:

30. Juni 2022

5) Kontakt:

Tetyana Sopila, Tel.: +38 063 322 27 30

E-Mail: tetyana.sopila@lnu.edu.ua

 

Die Unterstützer des Projekts: die Hanns-Seidel-Stiftung Ukraine, das Österreichische Kooperationsbüro Lwiw, Hueber Verlag, Goethe-Institut Ukraine.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Vergnügen!

 

Präsidentin des UDGV Prof. Dr. Alla Paslawska

Projektkoordinatorin Mag. Tetyana Sopila

 

Neueste Nachrichten

Weltgrößter Deutschwettbewerb für Jugendliche aus über 50 Ländern findet im Sommer in Hamburg statt

Weltgrößter Deutschwettbewerb für Jugendliche aus über 50 Ländern findet im Sommer in Hamburg statt

Vom 25. Juli bis 5. August 2022 ist die Internationale Deutscholympiade (IDO) als Präsenzveranstaltung in Deutschland geplant. Unter dem Motto "Dabei sein! Zusammen in Hamburg" werden rund 100 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren aus über 50 Ländern in der Elbmetropole erwartet. Die IDO wird alle zwei Jahre vom Goethe-Institut in Kooperation mit dem Internationalen Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverband veranstaltet.

Einladung zum virtuellen DAAD-Projekt Dhoch3

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie sehr herzlich zu einem virtuellen Workshop einladen, der einen Überblick über das DAAD-Projekt Dhoch3 bietet. 

Termin: 26.4., 9:00 - 10:30 MESZ (online, den Zoom Link erhalten Sie nach der Anmeldung)

Liebe Kolleginnen und Kollegen, anbei ein neies Angebot!

Folgend eine relevante Ausschreibung der Stiftung Innovation in der Hochschullehre, das Angebot ist seit heute online: https://stiftung-hochschullehre.de/.../lernen-und.../...
 
Förderziel:
 
- hochschulische Lehr-, Lern- und Unterstützungsangebote für Student:innen aus der Ukraine
- für Studium vorübergehend digital oder in Präsenz an einer Hochschule in Deutschland
- auch möglich: Einbindung ukrainischer Wissenschaftler:innen und Hochschulangehöriger in die zu fördernden Projekte
- Vernetzungsaktivitäten von Student:innen und Wissenschaftler:innen mit Standortanbindung an eine deutsche Hochschule
Unterlagen:
- Antragsformular
- Finanzierungsplan
- Bestätigung der Hochschulleitung
Unsere Partner

Wir sind stolz darauf, langfristige Beziehungen zu Organisationen aufzubauen, die zu den besten auf ihrem Gebiet gehören.
Unsere Partner, mit denen wir seit 2008 zusammenarbeiten, arbeiten auch heute noch mit uns zusammen.

UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV