Ukrainischer Deutschlehrer – und Germanistenverband
Tel./Fax: (032) 239 46 80
Universytetska, 1, Raum 417, 79000 L’wiw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDGV-Seite auf Facebook

OBLAST KYJIW (KIEW)

Fläche in km2: 28.100
Einwohnerzahl Oblast:1.723.000


Administratives Zentrum und Namensgeber dieser Oblast ist Kyjiw, das jedoch den Status einer selbstregierten Stadt hat.
Auf dem Gebiet der Oblast liegt Perejaslaw, das mehr als tausend Jahre alt ist und seine Bekanntheit dem "Rat von Perejaslaw" 1654 verdankt, als die Kosaken unter Bohdan Chmelnyckyj die Koalition des Hetmanats mit Moskau beschlossen. 1943 wurde der Name der Stadt in Erinnerung an dieses Ereignis zu Perejaslaw-Chmelnyckyj erweitert.

     

Die größte Stadt der Oblast ist Bila Cerkwa, das 1032 von Jaroslaw Mudry gegründet wurde und dessen Juwel der Landschaftspark "Oleksandrjia" ist.

       

Die Stadt Bila Cerkwa wurde im 18. Jahrhundert vom polnischen König August Stanisław Poniatowski dem Kronhetman Ksawery Branicki geschenkt. Dieser heiratete Aleksandra von Engelhardt. Die Gräfin beschloss, auf ihrem Land einen Park nach der Mode der Zeit anzulegen.

Der Park besitzt eine Fläche etwa 300 Hektar und liegt an dem Ufer des Flusses Ros. Zu dem Park gehören Parkgebäude und Skulpturen, Teiche, Parklandschaften – auch mit Pflanzen aus Westeuropa und Nordamerika. (...)

Die Chinesische Brücke mit den Skulpturen eines chinesischen Waisen und einer Chinesin ist bei den Besuchern sehr populär. Die Brücke befindet sich zwischen zwei Teichen und wurde zu den Zeiten der Gründung des Parks gebaut (Ende des 18. – Anfang des 19.Jahrhunderts).

Anna Iwantschenko (15)

Bila Cerkwa

 

Neueste Nachrichten

Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!

Mittwoch, 01. September 2021
Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!
index.jpg

Fotoliterarisches Seminar zur Erinnerungskultur (11.-16.10.2021, Kyjiw)

Freitag, 20. August 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, dem Fotoliterarischem Seminar zur Erinnerungskultur "Verschwindende Spuren".

Ihr UDGV

IDT-Schmankerl 2021

Freitag, 23. Juli 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, den IDT-Schmankerl 2021 und dem Kurzfilmwettbewerb.