Ukrainischer Deutschlehrer – und Germanistenverband
Tel./Fax: (032) 239 46 80
Universytetska, 1, Raum 417, 79000 L’wiw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDGV-Seite auf Facebook

 

ZAPORIZHZHJA

Fläche in km2: 27.200
Einwohnerzahl Oblast: 1.814.000
Einwohnerzahl Hauptstadt: 790.000

 

Die Stadt und damit auch die Oblast haben ihre Namen von den Stromschnellen des Dnipro. Zaporizhzhja – das Land hinter den Stromschnellen.

   

Untrennbar verbunden mit diesem Gebiet sind die Zaporozher Kosaken, die eben hier ihren Zentralsitz, die Sitsch, hatten. Dieser befand sich eine Zeit lang auf der Insel Chortycja. Diese größte Dnipro-Insel, deren maximale Breite 2,5 km und Länge 12 km beträgt, war bereits vor 9.000 Jahren besiedelt, wie archäolgische Ausgrabungen gezeigt haben. Erstmals schriftlich erwähnt wurde sie in einer byzantinischen Lehrschrift aus dem 10. Jahrhundert, auch in der Nestorchronik spielt sie eine Rolle. Im 20. Jahrhundert wurde dort ein historisches Museum eingerichtet, das 1993 zum Museum der Geschichte des Zaporozher Kosakentums umgestaltet wurde. Dort ist unter anderem eine Rekonstruktion der Zaporozher Sitsch zu besichtigen. 

  

Wenn auch die Stromschnellen selbst nicht mehr existieren, da sie bei der Schaffung des Stausees 1927-32 geflutet wurden und seitdem weit unter der Wasserobefläche liegen, erinnert an sie doch der Name der Stadt, die 1921 von Oleksandriwsk in Zaporizhzhja umbenannt wurde.

Neueste Nachrichten

Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!

Mittwoch, 01. September 2021
Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!
index.jpg

Fotoliterarisches Seminar zur Erinnerungskultur (11.-16.10.2021, Kyjiw)

Freitag, 20. August 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, dem Fotoliterarischem Seminar zur Erinnerungskultur "Verschwindende Spuren".

Ihr UDGV

IDT-Schmankerl 2021

Freitag, 23. Juli 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, den IDT-Schmankerl 2021 und dem Kurzfilmwettbewerb.