Ukrainischer Deutschlehrer – und Germanistenverband
Tel./Fax: (032) 239 46 80
Universytetska, 1, Raum 417, 79000 L’wiw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDGV-Seite auf Facebook

IWANO-FRANKIWSK

Fläche in km2: 13.900
Einwohnerzahl Oblast: 1.381.000
Einwohnerzahl Hauptstadt: 221.000


Die Oblast Iwano-Frankiwsk gehört zur historischen Region Halytschyna (Galizien). Auf ihrem Gebiet liegt auch das Städtchen Halytsch, das namensgebend für Fürstentum und Region war. Die 1662 gegründete Hauptstadt der Oblast wurde anlässlich ihres 300. Jubiläums von Stanislawiw in Iwano-Frankiwsk umbenannt.

       

Das Gebiet der Karpaten und des Karpatenvorlandes ist eng mit den Bergvölkern der Huculen, Bojken und Lemken verbunden. Bekannt sind sie nicht nur durch ihre Architektur, zum Beispiel Holzkirchen, und Volkskunst. Ihre Folklore geht mitunter auch in die Popkultur ein: Das Lied "Dyki tanci –Wild dances" (2004) der Sängerin Ruslana Lyzhytschko verwendet huzulische Motive.

Es haben sich hier außerdem verschiedene Arten des Kunsthandwerks entwickelt. Die Werke von hiesigen Schnitzern, Töpfern und Stickerinnen sind bis in die Museen von New York und Toronto gelangt. Einen großen Markt für huzulische Kunst gibt es in Kosiw.

      

Ein weiteres Zentrum für Volkskunst stellt Kolomyja dar. Dort wurde im Jahr 2000 ein Ostereimuseum eröffnet. Es stellt ukrainische "Pysanky" und bemalte Ostereier aus anderen Ländern der Welt aus – insgesamt mehr als 6000 Stück. Passend zum Thema hat auch ein Teil des Museumsgebäudes selbst die Form eines Ostereis, das 13,5 Meter hoch ist und einen Durchmesser von 10 Metern besitzt.

        


Neueste Nachrichten

Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!

Mittwoch, 01. September 2021
Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!
index.jpg

Fotoliterarisches Seminar zur Erinnerungskultur (11.-16.10.2021, Kyjiw)

Freitag, 20. August 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, dem Fotoliterarischem Seminar zur Erinnerungskultur "Verschwindende Spuren".

Ihr UDGV

IDT-Schmankerl 2021

Freitag, 23. Juli 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, den IDT-Schmankerl 2021 und dem Kurzfilmwettbewerb.