Ukrainischer Deutschlehrer – und Germanistenverband
Tel./Fax: (032) 239 46 80
Universytetska, 1, Raum 417, 79000 L’wiw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDGV-Seite auf Facebook

CHARKIW

 

Fläche in km2: 31.400
Einwohnerzahl Oblast: 2.772.000
Einwohnerzahl Hauptstadt: 1.461.000


Charkiw ist die zweitgrößte Stadt der Ukraine. Sie entstand als Festung, die die Südgrenze des Russischen Reiches vor den Angriffen der Tataren schützen sollte und hauptsächlich von Soldaten bewohnt wurde.
Nach dem Ersten Weltkrieg wurde Charkiw zur Hauptstadt der Ukrainischen Sowjetischen Sozialistischen Republik ausgerufen, weshalb die Stadt heute informell "erste Hauptstadt" genannt wird. Erst 1934 wurde die Hauptstadt nach Kyjiw verlegt. Die Oblast Charkiw war sehr stark vom Holodomor betroffen.

         

Der zentrale Platz von Charkiw ist der Platz der Freiheit, der mit 11,9 Hektar der größte Platz Europas ist. Dort befindet sich auch das Derzhprom-Gebäude aus den Jahren 1925-28. Zur Zeit seiner Entstehung war es das höchste Bauwerk der Sowjetunion. Es galt architektonisch als innovativ, da Beton als Baumaterial und ungewöhnliche Formen verwendet wurde. Der Komplex besteht aus mehreren symmetrisch angeordneten Teilgebäuden, die untereinander durch Brücken verbunden sind.

Einer der Stadtbezirke trägt den Namen Nowa Bawarija – Neubayern. Mitte des 19. Jahrhunderts hat hier ein deutscher Unternehmer aus Bayern eine Brauerei gegründet, die bis heute in Betrieb ist.

 

 

Neueste Nachrichten

Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!

Mittwoch, 01. September 2021
Herzliche Grüße zum 1.September - zum Schulanfang!
index.jpg

Fotoliterarisches Seminar zur Erinnerungskultur (11.-16.10.2021, Kyjiw)

Freitag, 20. August 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, dem Fotoliterarischem Seminar zur Erinnerungskultur "Verschwindende Spuren".

Ihr UDGV

IDT-Schmankerl 2021

Freitag, 23. Juli 2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, den IDT-Schmankerl 2021 und dem Kurzfilmwettbewerb.