Ukrainischer Deutschlehrer – und Germanistenverband
Tel./Fax: (032) 239 46 80
Universytetska, 1, Raum 417, 79000 L’wiw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDGV-Seite auf Facebook

2016-02-25-seminar-04.jpg

 

Studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht international

Studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht an Universitäten und Hochschulen steht weltweit vor Herausforderungen, sich den Anforderungen des globalen Wissenschaftsbetriebs zu stellen.

 Zum einen ist die Bedeutung des Deutschen in den letzten Jahren dramatisch gesunken, zum anderen sind innovative didaktische Ansätze für den Deutschunterricht gefragt. Lehrer an Sprachenzentren im Ausland haben teilweise mit abnehmenden Deutschlernerzahlen und schlechteren Vorkenntnissen im Deutschen zu kämpfen. Im deutschsprachigen Gastland führt mangelnde Vorbereitung wiederum zum Verlust wertvoller Studienzeit. Viele Studierende sind vor allem an sprachlichem Können und weniger an ausgefeiltem Wissen über die Zielsprache interessiert. In welcher Weise stellen sich studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht diesen Anforderungen im In‐ und Ausland?

 

Mit dem geplanten Themaheft ist eine Bestandsaufnahme der heutigen Situation in unterschiedlichen Teilen der Welt beabsichtigt. Welche sprachenbildungspolitischen und methodisch‐didaktischen Ansätze gibt es in verschiedenen Ländern und Institutionen? Mit diesem Heft sollen der Dialog zwischen Lektoren und Forschern im Bereich Deutsch als Fremdsprache an Universitäten und Hochschulen gefördert und Anregungen für die Gestaltung modernen studienbegleitenden und studienvorbereitenden Deutschunterrichts gesammelt werden.

Aufgenommen werden empirische und programmatische Beiträge, die über reine Unterrichtsbeschreibungen hinausgehen und die Situation des studienbegleitenden und studienvorbereitenden Deutschunterrichts an Universitäten und Hochschulen weltweit erörtern.

Die Beiträge können unter anderem folgende Fragen behandeln:

  • Vor welchen Anforderungen steht der studienbegleitende und studienvorbereitende Deutschunterricht in verschiedenen Ländern aus sprachenbildungspolitischer Sicht und welche Lösungen können vorgeschlagen werden?
  • Wie sollte moderner Deutschunterricht an Universitäten und Hochschulen aussehen?
  • Welche Fertigkeiten wollen/sollten die Studierenden im Deutschen erwerben?
  • Welche interkulturellen Aspekte sollten im studienbegleitenden und studienvorbereitenden Deutschunterricht berücksichtigt werden?
  • Welche methodisch‐didaktischen Ansätze sind besonders motivationsfördernd und erfolgversprechend? Welche Rolle spielen die neuen Medien?
  • Welche Lösungen gibt es für heterogene Lernergruppen (Studierende unterschiedlicher Fächer oder mit verschiedenem Niveau an Deutschkenntnissen)?
  • Wie können studienbegleitender und studienvorbereitender Deutschunterricht im In‐ und Auslandaufeinander abgestimmt werden?

Das Themaheft wird von Sabine Ylönen als Gastherausgeberin für ZIF betreut. Vorschläge für Beiträge (mit Titel und kurzem Abstract) können bis zum 31. März 2014 an sie gesendet werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Einsendeschluss für die vollständigen Artikel ist der 30. September 2014. Alle Beiträge werden einem Gutachterprozess unterzogen. Erscheinungstermin für das Themaheft ist der 1. April 2015. Bitte beachten Sie die redaktionellen Hinweise der Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht: http://zif.spz.tu‐darmstadt.de/allgemein/redaktio.htm

Neueste Nachrichten

Protokoll IDV-Vorstandssitzung Frühjahr 2020

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Liebe Verbandsvertreter/innen,
 
im Anhang finden Sie das Protokoll der IDV-Vorstandssitzung, die im Frühjahr 2020 online abgehalten wurde. Das Protokoll wurde am 19.10. im Rahmen der Herbstsitzung des IDV-Vorstands verabschiedet.

GERMANISTINNENFORTBILDUNG ZUM THEMA „POLITIK IM DAF-UNTERRICHT – DIGITALISIERT“

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Liebe Freunde des Ukrainischen Deutschlehrer- und Germanistenverbandes, liebe GermanistInnen und DeutschlehrerInnen,

unsere Fortbildungsseminare für ukrainische GermanistInnen und DeutschlehrerInnen zu Fragen zeitgemäßer Didaktik und Methodik des Fremdsprachenunterrichts sind bereits zu einer guten Tradition geworden.

IDO-Live-Stream

Samstag, 01. August 2020
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
 
die IDO 2020 digital startet am Montag, dem 03. August, um 13 Uhr MEZ. Über 120 Schülerinnen und Schüler aus über 60 Ländern treffen sich in diesem Jahr digital zum Finale. Wir möchten Sie/euch herzlich dazu einladen, auch daran digital teilzunehmen.