Ukrainischer Deutschlehrer – und Germanistenverband
Tel./Fax: (032) 239 46 80
Universytetska, 1, Raum 417, 79000 L’wiw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDGV-Seite auf Facebook

asociacija-ukrainskyh-germanistiv-aug-18.jpg

Da ich mit 2 oder 3 Gruppen von ca. 5 Schülern einer Schule in Düsseldorf im Alter von 14 bis 16 Jahren von Anfang Oktober bis Ende Dezember 2017 an einem deutschsprachigen Teilprojekt des "Europäischen Wettbewerbes" arbeiten möchte - Details s. unter: http://www.europaeischer-wettbewerb.de - suche ich europaweit nach Kolleginnen und Kollegen, die Zeit und Lust haben, mit ihren Schülerinnen und Schülern mit uns zusammen zu arbeiten.

Thema des Teilprojektes wäre: "Vergiss mein nicht" und genauer: " Es gibt sie überall in den Städten und Dörfern: Bauwerke, Denkmäler, Industriebauten, Parks, die stumm Geschichten erzählen; ob alt, zerfallen, wiederaufgebaut, poliert, verlassen oder bewohnt. Mach dich auf die Suche nach einem solchen ganz besonderen Ort und erzähle, male, verkörpere seine Geschichte." In einem solchen Projekt, das über etwinning koordiniert würde, können bis zu 5 Schulen zusammen arbeiten. Nach einer Kennenlernphase sollten zu einzelnen Unterthemen internationale Arbeitsgruppen gebildet werden. Welche Produkte diese erarbeiten sollen, ist noch offen. Zur Vorbesprechung und weiteren Planung würde ich gerne am Sonntag, 17.9., 19.00 Uhr (Düsseldorfer Zeit) eine Videokonferenz durchführen. Wer Lust, evt. auch Vorerfahrungen mit solchen Projekten und Ideen hat, mit zu arbeiten, melde sich bitte per Mail bei mir,

mfG

Alfons Scholten

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neueste Nachrichten

IVG-Kongress 2020

Dienstag, 27. März 2018

Variabilität des Deutschen: Grundlagen des Sprachsystems, Erweiterungsformen und die Folgen von Variabilität

Sprache ist ein Mittel der sozialen Interaktion und Kommunikation in den unterschiedlichsten Situationen, zudem können auch die Kommunikationspartner*innen eine große sprachliche Bandbreite aufweisen. Von daher müssen sowohl unsere Sprachfertigkeit als auch unsere Sprachverarbeitung flexible und effektive Mechanismen bereithalten, die eine erfolgreiche Kommunikation in unterschiedlichen Kontexten ermöglichen.

Sprache - Politik. Sprachenpolitik

Freitag, 16. März 2018

Am 15.-16. Dezember 2018 führte das UDGV in Zusammenarbeit mit Hanns-Seidel-Stiftung Kiew und dem Österreichischen Kooperationsbüro Lemberg Fortbildungsseminare für ukrainische DeutschlehrerInnen zu Fragen zeitgemäßer Didaktik und Methodik des Fremdsprachenunterrichts. Thematisch widmeten sich die Seminare dem Zusammenhang zwischen Sprache und Politik: "Sprache – Politik. Sprachenpolitik". Das Ziel der Seminare war es, mit den TeilnehmerInnen Fragen der Sprachenpolitik zu diskutieren, Manipulationstechniken durch Sprache aufzuzeigen und Möglichkeiten der Anwendung des Themas im DaF-Unterricht zu besprechen.

Rundmail 02/2018: Neue Handreichung "Projektarbeit der Verbände" erschienen

Mittwoch, 07. März 2018

Liebe Freunde der deutschen Sprache,

die neue Handreichung „Projektarbeit der Verbände“ online ist erschienen.