Ukrainischer Deutschlehrer 
– und Germanistenverband

Wie verlogen erscheinen unter diesen Umständen die russischen Sprüche über gemeinsame slawische Wurzeln, gemeinsame Kirche etc. Diesen Menschen ist nichts mehr heilig. Sie wollen nur verbrannte Erde hinterlassen. Sie rauben alles, was ihnen begegnet. Man fragt sich: Ist das tatsächlich nur Putin? Und was ist mit den 71% der Russen, die seine Vernichtung der Ukraine unterstützen? Wie kann man Menschen zu Raubtieren machen? Was empfindet man, wenn man eine Kirche gezielt mit Raketen beschießt? Ist das noch die Frage an den Psychoterapeuten oder an das Haager Tribunal?

Seit dem 24. Februar wurden bereits mehr als 60 sakrale Gebäude von spiritueller Bedeutung in mindestens acht Regionen der Ukraine beschädigt: Kyjiw, Donezk, Zhytomyr, Saporischschja, Luhansk, Sumy, Charkiw und Tschernihiw. Die überwiegende Mehrheit von ihnen sind orthodoxe Kirchen aber auch Moscheen, Synagogen, evangelische Kirchen, religiöse Bildungseinrichtungen und wichtige Verwaltungsgebäude religiöser Organisationen wurden zerstört. Eine interaktive Karte https://www.google.com/maps/d/viewer... ermöglicht es, alle betroffenen Objekte zu sehen und die Visualisierung nach Religionsgemeinschaft auszuwählen.

Damaged buildings of religious communities on March 24, 2022 - Google My Maps

The information was prepared by the State Service of Ukraine for Ethnic Affairs and Freedom of Conscience. https://dess.gov.ua

Quelle: Ukrainisches Krisenmedienzentrum

Ministerium für Kultur und Informationspolitik der Ukraine

Staatsdienst der Ukraine für Ethnopolitik und Gewissensfreiheit

Ist möglicherweise ein Bild von Karte und Text „Pasoe Belarus Brest 6p3cT Gomel omeлb Orjol opeл Lublin Lipezk лиneuK Tschernihiw лyubK iBHe Riwne Kursk Rzeszów Lwiw лbBB Kiew Woronesch BopoHeж Schytomyr жиTomиp Sumy Ternopil Belgorod 6eлropoA Iwano- Frankiwsk BaHo-фpaHKиBcbK Winnyzja Chmelnyzkyj BHHиuR xmeлbHиubKий Uschgorod yжropoA Charkiw Tscherkassy 4epKacи rementschuk Poltawa noлTaBa Czernowitz 4epHиBuй precen Ukraine Kirowohrad KponиBHиubKий Oradea Kpam Dnipropetrowsk AH.npo Saporischschja 3anopжжR uhansk cbK Cluj-Napoca Târgu Mureş Moldawien laÈio Chișinăuj ara Krywyj Rih KpиBий Pir Mykolajiw mиKoлaйB Odessa Cherson oAeca xepcoH Rumänien Map Melitopol meлTonoлb Berdjansk 6epARHcbK Galațio Ploiești Rostow am Don pocToB-Ha- Craiova Bukarest Sewastopol ceBacTonoлb Anapa aHana Krasnodar KpacHoAap maйKo Noworossiysk HoBopoccийcK“
UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV