Ukrainischer Deutschlehrer – und Germanistenverband
Tel./Fax: (032) 239 46 80
Universytetska, 1, Raum 417, 79000 L’wiw
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDGV-Seite auf Facebook

IMG_7196.jpg

 

Der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband

 

 


            Der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband (UDGV) ist eine Interessenvertretung der Deutsch­lehrer und Germanisten in der Ukraine. Der Verband wurde 1993 an der Nationalen Iwan-Franko-Universität Lwiw gegrün­det (Gründungspräsidentin Dr. Tetjana Komarnytska). Die Mitgliedschaft im Verband können Personen erwerben, die am Fach und an der Arbeit des Fachverbandes interessiert sind.

    

Abb.: Runder Tisch beim "Tag der                         Abb.: UDGV-Tagung in Czerniwzy                   

Deutschen Sprache" (Lviv 2008)

 

           Gegenwärtig zählt der UDGV etwa 400 Mitglieder, durch die alle Regionen der Ukraine vertreten sind. Dank den Verbandskoordinatoren, die in 24 Gebieten der Ukraine und in der Republik Krim arbeiten, werden enge Kontakte zu den Mitgliedern des UDGV gepflegt.

          

 Abb.: IDV-Tagung (Jena 2010)                                Abb.: Tagung der Bayrisch-Ukrainischen  

                                                                                          Germanisten (München 2009)

 

            Die Hauptziele unseres Verbandes sehen wir in der Qualitätspflege des Deutschunterrichts in der Ukraine, in fach­spezi­fischer Entwicklung, Aus- und Fortbildung von Lehr­kräften und des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie der Förde­rung der interkulturellen Begegnungen in und außerhalb der Ukraine.

 

Abb.: "Tag der Deutschen Sprache" -

Präsentation deutscher Spezialitäten (Lviv 2008)

 

            Zu unseren Programmschwerpunkten zählen: Interessenvertretung der UDGV-Mitglieder; Förderung des Deutschunterrichts in Schule, Univer­sität und Erwachse­nen­bildung; Weiter­ent­wicklung fach- und berufs­bezogener Fremd­sprachenaus- und Fortbildung; Organisation wissenschaftlicher Tagungen; Erfahrungsaustausch; Herausgabe der Fachzeitschrift „Deutsch als Fremdsprache in der Ukraine“ (DaFiU), Initiierung und Durchführung von Projekten zur Förderung der deutschen Sprache in der Ukraine. Dieser Terminkalender ist auch dank solch einem Projekt entstanden.

 

    

Abb.: IDV-Tagung (Jena 2010)                              Abb.: Auftritt der Deutschen

                                                                                        Theatergruppe Donezk

  

Ihr UDGV-Team

Powerpoint-Präsentation des UDGV

Neueste Nachrichten

Die Gutenberg Sommerschule 2019

Donnerstag, 09. Mai 2019

Die Gutenberg-Sommerschule 2019 rückt immer näher. Sie wird vom 17. - 24. Juli in Klausenburg stattfinden. Warum solltest du teilnehmen? Du hast die Möglichkeit, Zeit mit Schülern in deinem Alter zu verbringen, die auch Deutsch sprechen und an Selbstentwicklung interessiert sind. Wir bieten ein umfangreiches Programm mit interaktiven und praktischen Workshops an, die dich in die Welt des Projektmanagements einführen. Wir wissen auch, dass die Freizeit wichtig ist. Deshalb organisieren wir auch tolle Aktivitäten, um die Verknüpfung der Freundschaften zu ermutigen und selbstverständlich, um Spaß zu haben.

XXVI. UDGV-Tagung „Moderne Germanistik auf der Suche nach einer neuen Identität: interdisziplinär, interkulturell, international“

Montag, 11. März 2019

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband, die Fakultät für Fremdsprachen, der Lehrstuhl für Deutsche Philologie laden Sie herzlich zur XXVI. UDGV-Tagung zum Thema „Moderne Germanistik auf der Suche nach einer neuen Identität: interdisziplinär, interkulturell, international“, die am 27.–28. September 2019 an der Nationalen Wasyl-Stefanyk-Universität der Vorkarpaten in Iwano-Frankiwsk stattfinden wird.

Workshops und Webinare für Sprachlehrkräfte und MultiplikatorInnen – jetzt anmelden!

Freitag, 22. Februar 2019

Wie verbindet man klassische und digitale Lernprozesse sinnvoll zum Blended Learning im Sprachunterricht? Welche Neuerungen bringt der Ergänzungsband zum Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen? Und wie bereite ich TestDaF-Teilnehmende gezielt auf ihre Prüfung vor? Diesen und weiteren Fragen widmen sich Workshops der GAST (Gesellschaft für akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung e.V.) im ersten Halbjahr 2019: