Ukrainischer Deutschlehrer 
– und Germanistenverband
Der ukrainische Sänger Swjatoslaw Wakartschuk besucht ukrainische Städte, die durch den Krieg am schlimmsten betroffen sind. Hier seine Eindrücke.
 
 
Liebe UDGV-Mitglieder und Freunde,
 
unsere deutschen Fachkolleginnen und -Kollegen geben sich viel Mühe, um ukrainische Germanistinnen und Germanisten, Studierende zu unterstützen. Es wird gerade besprochen, wie man am schnellsetn und am effizientesten hilft. Als erstes wurde eine Internetseite unter dem Namen "Linguistics for Ukraine" erstellt, die Informationen über Stipendien deutscher Universitäten, Institute, Forschungsgesellschaften etc. für ukrainische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bietet.
 
Über ebtsprechende Links und Adressen können Sie direkt mit unseren deutschen Partnern kommunizieren.
 
Bald werden wir Sie über weitere Möglichkeiten der Unterstützung informieren.
Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,
 
der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband startet mit Unterstützung des Büro Kyjiw der Hanns-Seidel-Stiftung ein neues Projekt "Auf Deutsch aus der Ukraine", das zum Ziel hat, den deutschsprachigen Leser (insbesondere unsere Fachkolleg_innen in deutschsprachigen Ländern) mit aktuellen Informationen über die Ukraine und Nachrichten aus der Ukraine vertraut zu machen. Darüber hinaus werden wir hier regelmäßig über aktuelle Angebote, Stipendien etc. für ukrainische Germanist_innen, Deutschlehrer_innen, andere Wissenschaftler_innen informieren, die dringend Hilfe brauchen.
 
Dies betonte Präsident Wolodymyr Selenskyj in einer Videoansprache.
 
Freie Menschen der freien Welt!
Ukrainer und Bürger aller Staaten, die Freiheit schätzen!
Freunde!
Stipendien für ukrainische Wissenschaftler_innen:
 

Асоціація українських германістів за підтримки Фонду Ганнса Зайделя в Україні організовують безкоштовні курси німецької мови початкового рівня (А1) для тих українців, які шукають захисту від воєнних дій на території України у Німеччині.

Liebe Frau Paslawska, liebe Vorstandsmitglieder, liebe Mitglieder des UDGV,
 
wir sind zutiefst erschüttert über den Angriffskrieg der russischen Regierung, der Ihnen, Ihren Verbandsmitgliedern und der gesamten Bevölkerung der Ukraine unfassbares Leid zufügt! Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft Europas und der ganzen Welt nur im friedlichen Miteinander in demokratischen Gesellschaften liegen kann. Ihr Land kämpft zurzeit auf schreckliche Weise für dieses Ziel und nimmt große Opfer auf sich!
Liebe Kolleginnen und Kollegen im Internationalen Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverband,
liebe Freunde,
im Namen der Mitglieder des Ukrainischen Deutschlehrer- und Germanistenverbands wende ich mich an Sie mit der Bitte, die unabhängige Ukraine in ihrem Kampf gegen die russische Invasion zu unterstützen.
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
ich schreibe Ihnen von der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und möchte Sie auf unser Programm Viadrina Intensive Track aufmerksam machen. Das Programm ermöglicht internationalen Schulabsolventen/-innen direkt nach dem Schulabschluss eine 1-jährige Studienvorbereitung zu beginnen, um anschließend ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Europa-Universität Viadrina aufnehmen zu können.

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir hoffen, es geht Ihnen gut und Sie sind gesund.

Mit großer Freude darf ich Ihnen mitteilen, dass der UDV seine Fachtagung im Frühling am 2. April 2022 veranstaltet, zu der wir Sie und Ihre KollegInnen ganz herzlich einladen möchten. Die diesjährige Fachtagung ist dem Thema „Autonomes Lernen im DaF-Unterricht“ gewidmet. Die Fachtagung im Frühling wird unter den jetzigen Umständen in digitaler Form durchgeführt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Anhang finden Sie die Ausschreibung für Seminar zur Mehrsprachigkeit für Deutschlehrende.

Die Förderung umfasst die Teilnahme an der 32. AKS-Tagung und dem Pre-Conference Workshop „Mehrsprachigkeit als Normalität: Ansätze und Materialien für die Einbindung mehrsprachigkeitsdidaktischer Aufgaben in den DaF-Unterricht“ des AKS und der TU Darmstadt, die digital vom 02. bis  04.03.2022 stattfinden wird.

Liebe Kollegin, lieber Kollege!
 
Wir wünschen Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2022, das Jahr der IDT!
 
Wir alle hätten uns gewünscht, dass dieses Jahr schon weniger unter dem Zeichen der Corona-Pandemie steht als das vergangene. Allerdings machen die aktuellen Entwicklungen deutlich, dass der Verlauf der Pandemie weiterhin wenig vorhersehbar ist. Wir nehmen uns daher noch etwas Zeit für die Planung der Durchführung der IDT im August 2022. Was dies für das Programm bedeutet, werden wir im Februar veröffentlichen. 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie herzlichst zur Konferenz des Tschechischen Germanistenverbands Form und Funktion einladen. Hoffentlich wird diese Tagung nach langer coronabedingter Pause in Präsenz vom 18.-20. Mai 2022 an der Universität Ostrava stattfinden.

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Ein ereignisreiches Jahr 2021 geht zu Ende! Am 1. Jänner starteten RegistrierungAbstracteinreichung und Bewerbung um Teilnahmeunterstützung.

DLL-BARCAMP 2021

  • Sie haben ein DLL-relevantes Thema, worüber Sie gern mit Kolleg*innen diskutieren möchten,
  • Sie möchten etwas, was Sie können oder wissen, an andere in Ihrer Session weitergeben,
  • Sie stoßen bei DLL auf ein ungelöstes Problem und wünschen sich einen Austausch darüber,
  • Sie haben lustige und interessante Aha-Erlebnisse oder auch Pannen bei der praktischen Umsetzung von DLL erlebt und möchten Ihre Erfahrungen teilen?

Wollen Sie mehr über ein Studium und das Leben in Bayern erfahren? Herzlich lädt Sie das Büro des Freistaats Bayern in der Ukraine vom 11. bis 15. November 2021 zu der Online-Hochschulmesse "Study in Germany" ein, wo Sie die Möglichkeit haben, Ihre Fragen den Vertretern bayerischer Hochschulen zu stellen.  

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband, die Fakultät für Fremdsprachen, der Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation und Translationswissenschaft und der Lehrstuhl für Deutsche Philologie laden Sie herzlich zur XXVIII. UDGV-Tagung zum Thema „Germanistik und Herausforderungen der Zeit: Interdisziplinarität, Internationalisierung und Digitalisierung“, die am 24.–25. September 2021 an der Nationalen Iwan-Franko-Universität Lwiw stattfinden wird.

Das neue Studienjahr beginnt - heute in Präsenzform!!!
Es spielt keine Rolle, wie viele Jahre lang Sie an diesem Tag zum Unterricht gehen - 15, 20, 30 oder sogar mehr...

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Anhang finden Sie die Informationen zum Call for Papers, dem Fotoliterarischem Seminar zur Erinnerungskultur "Verschwindende Spuren".

Ihr UDGV

UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV