Ukrainischer Deutschlehrer 
– und Germanistenverband

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband, die Fakultät für Fremdsprachen, der Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation und Translationswissenschaft und der Lehrstuhl für Deutsche Philologie laden Sie herzlich zur XXVII. UDGV-Tagung zum Thema „Germanistik in transkulturellen Räumen: Theorie und Praxis“, die am 25.–26. September 2020 an der Nationalen Iwan-Franko-Universität Lwiw stattfinden wird.

Der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband organisiert Fortbildungsseminare für ukrainische GermanistInnen und DeutschlehrerInnen zu Fragen zeitgemäßer Didaktik und Methodik des Fremdsprachenunterrichts.

Kennen Sie jemanden aus einem deutschsprachigen Land, der für unser Land, Ihre Stadt, Ihr Dorf, Ihre Schule oder Universität viel geleistet hat? Was können Sie über den Beitrag dieser Person in Entwicklung unseres Landes erzählen? Glauben Sie, dass diese Person unbedingt auch andere kennenlernen sollen und dass sie die Anerkennung der Gesellschaft verdient?

Der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband lädt Sie zu einer Wanderung durch die Jahreszeiten ein, auf der uns deutschsprachige Lyrik Gesellschaft leisten wird. Ob Februar oder August, jeder Monat zeichnet sich durch eigene Besonderheiten. Nehmen Sie an dem Terminkalender-Wettbewerb 2020 “Natur und deutschsprachige Lyrik” teil und präsentieren Sie Ihre Auffassung davon, was einzelne Monate ausmacht.

Kostenloser Online-Kurs für Jugendliche zu Künstlicher Intelligenz (#webdaysmoocKI) gestartet
 
Künstliche Intelligenzen verändern unseren Alltag und werden unsere Gesellschaft in vielen Bereichen unseres Lebens ganz schön auf den Kopf stellen.

Wie soll der Lehr-/Lernprozess im 21. Jahrhundert aussehen? Wie kann man mit Hilfe von digitalen Instrumenten ihn interessanter, vielfältiger und dynamischer machen? Über welche digitalen Kompetenzen soll der Universitätsabsolvent verfügen, um auf dem heutigen Arbeitsmarkt konkurrenzfähig zu sein?

Der Viadrina Fast Track ist ein für Schulabsolvent*innen aus Osteuropa, dem Südkaukasus und Zentralasien entwickeltes Programm, das ein Studium der Kulturwissenschaften (Sprach-, Literatur- und Sozialwissenschaften sowie Kulturgeschichte) oder Wirtschaftswissenschaften direkt nach dem Schulabschluss ermöglicht.

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchten wir Sie auf neues Seminarprogramm von "Kultur und Sprache" aufmerksam machen.

Kultur und Sprache ist ein Programm des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und bietet neben weltweit stattfindenden Österreich-Tagen jedes Jahr auch internationale Fortbildungsseminare für DaF-Lehrer/innen in Österreich an.

Am 4.11.2019 veranstaltet das Goethe-Institut Ukraine einen Informationstag „Deutsch Lehren Lernen“: Das Ausbildungsprogramm für angehende Deutschlehrer*innen.

Der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband organisiert Fortbildungsseminare für ukrainische HochschullehrerInnen und LehrerInnen der deutschen Sprache zu Fragen zeitgemäßer Didaktik und Methodik des Fremdsprachenunterrichts. Thematisch widmet sich das neue Seminar der Frage der Didaktisierung von politischem, historischem und kulturellem Wissen für die Zwecke des DaF-Unterrichts: „Politik, Gesellschaft und Kultur – didaktisieren“.

Sehr geehrte Damen und Herren,

der neue Schülerwettbewerb Begegnung mit Osteuropa 2020 ist bereits vor den Sommerferien unter dem Motto "Europa – da mache ich mit!" gestartet.

Einladung zur Autorinnenlesung "Die bedrohte Welt"

Die Schriftstellerinnen Marie Gamillscheg ("Alles was glänzt"/Österreich) und Andra Schwarz ("Am morgen sind wir aus glas"/Deutschland) lesen aus ihrem Werk.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

anbei leiten wir Ihnen Informationen über den Strategieworkshop weiter. Das Projekt wurde vom Auswärtigen Amt bewilligt. In dem Projekt geht es zum einen um die Verbesserung der Lehrqualität an ostukrainischen Hochschulen sowie an Universitäten, die aufgrund des Krieges in der Ostukraine fliehen mussten.

III BAMBERG GRADUATE SCHOOL OF SOCIAL SCIENCES

CALL FOR APPLICATIONS - DOCTORAL CANDIDATES

2 DAAD GSSP Scholarships

Die Gutenberg-Sommerschule 2019 rückt immer näher. Sie wird vom 17. - 24. Juli in Klausenburg stattfinden. Warum solltest du teilnehmen? Du hast die Möglichkeit, Zeit mit Schülern in deinem Alter zu verbringen, die auch Deutsch sprechen und an Selbstentwicklung interessiert sind. Wir bieten ein umfangreiches Programm mit interaktiven und praktischen Workshops an, die dich in die Welt des Projektmanagements einführen. Wir wissen auch, dass die Freizeit wichtig ist. Deshalb organisieren wir auch tolle Aktivitäten, um die Verknüpfung der Freundschaften zu ermutigen und selbstverständlich, um Spaß zu haben.

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband, die Fakultät für Fremdsprachen, der Lehrstuhl für Deutsche Philologie laden Sie herzlich zur XXVI. UDGV-Tagung zum Thema „Moderne Germanistik auf der Suche nach einer neuen Identität: interdisziplinär, interkulturell, international“, die am 27.–28. September 2019 an der Nationalen Wasyl-Stefanyk-Universität der Vorkarpaten in Iwano-Frankiwsk stattfinden wird.

Wie verbindet man klassische und digitale Lernprozesse sinnvoll zum Blended Learning im Sprachunterricht? Welche Neuerungen bringt der Ergänzungsband zum Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen? Und wie bereite ich TestDaF-Teilnehmende gezielt auf ihre Prüfung vor? Diesen und weiteren Fragen widmen sich Workshops der GAST (Gesellschaft für akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung e.V.) im ersten Halbjahr 2019:

Der Ukrainische Deutschlehrer- und Germanistenverband organisiert Fortbildungsseminare für ukrainische HochschullehrerInnen der deutschen Sprache zu Fragen zeitgemäßer Didaktik und Methodik des Fremdsprachenunterrichts. Thematisch widmen sich die Seminare literarischen, sprachlichen und sprachpolitischen Aspekten der Frauensprache: "Frauensprache – frauengerechte Sprache". Das Ziel der Seminare ist es, den TeilnehmerInnen die „politisch korrekte“ Art und Weise des Sprechens und Schreibens, in der Frauen berücksichtigt und genannt werden, beizubringen. Darüber hinaus werden morphologische, lexikalische, syntaktische, stilistische und literarische Besonderheiten der Frauensprache diskutiert.

Das Zentrum für Fachsprachenforschung an der Philosophischen Fakultät der Universität Ostrava (Tschechische Republik) möchte alle Kolleginnen und Kollegen aus dem In- und Ausland zur Tagung Fachkommunikation im Wandel II einladen, die vom 6.- 8. 11. 2019 veranstaltet wird. Die Tagung knüpft an die Konferenz des Jahres 2014 an und verfolgt das Ziel, die aktuellen Veränderungsprozesse von Fachkommunikation und Fachsprachen zu beschreiben und zu diskutieren.

“Verbandsarbeit erfolgreich gestalten“. Ein Gemeinschaftsprojekt des IDV und des Goethe-Instituts

UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV UDGV